Chile-Meerespelikan (Pelecanus thagus)

 

Chilepelikane erreichen eine Größe von 140-150 cm bei einem Gewicht von cirka 6-7 Kilogramm. Der Hahn hat auch hier einen längeren Schnabel als die Henne. Die Flügelspannweite beträgt cirka 2,50-2,70 Meter.

Chilepelikane sind gemeinsam mit dem Östlichen Meerespelikan im Gegensatz zu allen anderen Pelikanen Stoßtaucher, die ihre Beute aus dem Sturzflug heraus fangen. Die Nahrung besteht auch hier überwiegend aus Fischen, die aus einer Höhe von 10-20 Metern im Sturzflug erbeutet werden, wobei der Pelikan dabei 1-2 Meter tief ins Wasser eintaucht. Der Chilepelikan ist bei der Jagd ein Einzelgänger.

Sie sind an der Pazifikküste von Peru und Chile, südlich bis zur Isla Mocha beheimatet und bewohnen, sowie brüten auf felsigen Küsten und Inseln. Die Brutzeit beträgt 30-31 Tage und die Jungtiere sind nach 10-11 Wochen flügge. Die Geschlechtsreife wird mit cirka 2-3 Jahren erreicht und das Lebensalter in freier Wildbahn mit ungefähr 20-30 Jahren, in Gefangenschaft cirka 40-50 Jahre. Chile-Meerespelikane sind im Bestand zur Zeit (Sommer 2010) nicht gefährdet.

Welterstschlupf Tierpark Berlin-Friedrichsfelde 1965!!! (Zwei Schlüpflinge wuchsen aber nicht auf!)

Welterstzucht Vogelpark Walsrode 2006!!!

Chile-Meerespelikan Hexe    Hexe im Portrait    Hexe in Bewegung    Hexe stochert im Gras    Hexe auf dem Weg zurück in die Kolonie    Hexe springt auf den Rasen

Angriff der Hexe    Hexe stochert in den Blumen herum    Die gelben Blumen sind am interessantesten    Hm, welche Blume nehme ich den jetzt mal?    Ahja, die ist schön, die nehme ich    Man, weg mit dem lästigen Grünzeug

Chilepelikan Diego    Diego steht aufrecht auf Ast    Carlos, Carmen, Diego und Hexe    Hexe Kopf Nahaufnahme    Hexe Kopf    Hexe sonnt sich auf einer Bank

Hexe steht auf Treppe und putzt ihr Gefieder    Hexe steht auf Treppe    Carlos steht auf einer Wiese    Chilepelikan stochert in Blumen rum    Diego steht am Kanal    Flugstart von Diego im Kanal

Diego wandert am Kanal in der Sonne    Hexe steht am Beckenrand    Hexe schwimmt im Brunnen    Hexe taucht im Brunnen    Hexe hüpft aus Brunnen auf den Beckenrand    Hexe genießt die Herbstsonne

Gefiederpflege bei Hexe    Gefiederpflege in aufrechter Haltung    Eine müde Hexe in der Herbstsonne    Hexe liegt müde in der Herbstsonne    Nahaufnahme Federbüschel am Kopf    Hexe steht auf ihrem Baumstamm in der Kolonie

Carlos, Carmen und Hexe schauen ganz lieb    Chilepelikan hat Fisch im Kehlsack    Der Fisch wird runtergewürgt    Chilepelikan Devil ganz klein    Devil präsentiert sich    Devil ist ein bischen aufgeregt

Devil mag jetzt keinen Fisch    Diego sonnt sich auf der Mauer    Devil bei der Gefiederpflege    Devil steht in der Sonne und putzt sein Brustgefieder    Auch die Flügelfedern müssen in Ordnung sein    Devil liegt in der Sonne mit Mama Hexe

Devil steht in der Kolonie    Devil steht am Wasser    Devil spaziert am Wasser entlang    Devil in Ruheposition aber noch wachsam    Devil ist schon etwas müde    Nahansicht von Devils Kopf

Devil putzt sein Gefieder, im Hintergrund zwei Rosapelikane    Devil bei der Gefiederpflege, hier speziell ein Flügel    Der Flügel wird intensiv bearbeitet    Ach egal, lasse ich die Blumen in Ruhe    So ab gehts nach Hause    Zwei juvenile Chilepelikane stehen im Winterquartier und schauen aus dem Fenster

Zwei juvenile Chilepelikane auf dem Weg zum Wasserbecken    Ein Strohballen wird belagert    Adulter Chilepelikan Diego in Rückansicht mit ausgebreiteten Flügeln    Adulter Chilepelikan Diego im seitlichen Profil    Diego im seitlichen Profil von vorne mit ausgebreiteten Flügeln    Diego schläft im Stroh

Blick von hinten oben auf juvenilen Chile-Meerespelikan    Juveniler Chile-Meerespelikan schaut aus dem Fenster    Chilepelikane Pedro und Röhrchen    Diego bei seiner Gefiederpflege    Diego kratzt sich am Kopf    Diego steht im Herbstlaub

Pedro bei seiner Gefiederpflege    Pedro ist ganz schön schnapprig    Chilepelikan Pedro Portrait    Pedro steht auf einem Felsen    Ein ganz lieber Vogel    Pedros schönes dunkles Gefieder

Chilepelikan Pedro schläft

 

Pelikanarten