Pelikanaufzucht im Winterhaus 2013/2014

 

Auf dieser Seite dokumentiere ich das Brutgeschehen zweier Brillenpelikanpaare im Winterhaus der Pelikane im Tierpark Berlin. In diesem Winter wird wieder versucht das die Brillenpelikane die Eier ohne Hilfe des Menschen selbständig ausbrüten und die Küken anschließend großziehen. Im Augenblick (Stand 21.12.2013) ist noch nicht bekannt ob die Eier befruchtet sind, dies wird sich erst nach einer Brutzeit von 30 Tagen herausstellen. Dies dürfte Anfang Januar 2014 der Fall sein und falls Küken schlüpfen, werde ich hier die Aufzucht tagesaktuell dokumentieren. Die beiden Paare Brillenpelikane haben selbstverständlich auch Namen und ich werde die Tiere hier kurz vorstellen.

Paar 1: Oscar und Franzi

Oscar und Franzi    Oscar wacht, Franzi sucht was    Oscar bringt Franzi Stroh

Oscar

Oscar steht sehr aufrecht    Oscar schläft    Oscar sitzt auf dem Nest

Franzi

Franzi brütet    Franzi putzt sich    Franzi bei der Gefiederpflege

 

Paar 2: Hänsel und Gretel

Hänsel und Gretel    Gretel liegt, Hänsel steht    Hänsel putzt sein Gefieder

Hänsel

Hänsel schläft    Hänsel ruht sich aus    Hänsel Rückansicht

Gretel

Gretel ist müde    Gretel steht am Wasserbecken    Gretel schläft

 

Nun beginnt das Tagebuch und ich werde jeden Tag 12 ausgewählte Photos von den beiden Paaren zeigen

20.12.2013

Die beiden Paare bebrüten jeweils zwei Eier seit gut 14 Tagen und beim Brüten wechseln sich die Partner immer ab. Auch wenn es so aussieht als schläft der Eine, so hat er doch immer ein wachsames Auge auf seinen Partner, denn hin und wieder gibt es immer mal kleine Stänkereien der Vögel untereinander und der Hoheitsbereich um das Nest wird natürlich verteidigt. Es wird auch noch fleissig schönes Stroh herangeschafft um das Nest weiter auszubauen damit es so richtig schön gemütlich ist. :-) Richtig Betrieb war heute eigentlich nur bei Franzi und Oscar, Oscar hat fleissig Stroh herangeschafft was Franzi dann ordentlich verbaut hat. Bei Hänsel und Gretel war es gewohnt ruhig, die Beiden sind ja auch alte Hasen bei der Brut. Gretel hatte sich ab nachmittags bis spät abends die ganze Zeit ausgeruht und Hänsel hat die Brutpflege übernommen.

Überblick im Winterhaus    Franzi sitzt auf dem Nest    Eier bleiben schön warm    Oscar passt auf Franzi auf    Oscar ist immer wachsam    Die beiden Eier von Franzi und Oscar

Die beiden Eier im Detail    Franzi und Oscar    Franzi betreibt Gefiederpflege und Hänsel schläft nebenan    Die beiden Eier von Gretel und Hänsel    Hänsel kratzt sich am Kopf    Oscar hat die Brutpflege von Franzi übernommen

21.12.2013

Heute herrscht mal wieder etwas Unruhe im Winterhaus weil der Nashornpelikan "Wessi" wieder gegen alle anderen Pelikane stänkert. Ansonsten sind die beiden Brillenpelikan-Brutpaare weiterhin damit beschäftigt ihre Eier zu bebrüten und das Nest auszubauen.

Oscar bringt Stroh zu Franzi    Oscar schaut auf das Nest    Franzi und Gretel brüten und die Männer schauen zu    Gretel und ihre beiden Eier    Gretel streckt sich nach der Gefiederpflege    Gretel begutachtet ihre Eier

Gretel sortiert ihre beiden Eier    Gretel kratzt sich am Kopf    Gretels Eier Nahaufnahme    Gretel setzt sich wieder auf ihre Eier    Franzi kratzt sich am Kopf    Die beiden Brutpaare solidarisieren sich gegen Wessi

22.12.2013

Der männliche Nashornpelikan "Wessi" mußte das Winterhaus der Pelikane leider wieder verlassen weil er massiv Unruhe verbreitete. Nun ist wieder Ruhe eingekehrt und die beiden Brutpaare, sowie die anderen Pelikane sind auch deutlich entspannter geworden. Es bilden sich auch weitere Brutpaare deren Fortschritte ich beobachten werde. Ansonsten ist heute das alltägliche Brutgeschehen zu sehen.

Gretel bei der Gefiederpflege    Oscar bebrütet die Eier    Gretel verändert ihre Sitzposition    Unstimmigkeiten zwischen Oscar und Gretel    Gretel dreht die Eier    Oscar dreht die Eier

Oscar und die Eier Nahaufnahme    Oscar wärmt die Eier mit den Füßen    Hänsel zeigt Gretel einen Fisch    Hänsel ist zu Gretel auf das Nest gehüpft    Oscar ist sehr stolz auf seine Eier    Franzi hat die Brutpflege von Oscar übernommen

24.12.2013

Nun ist es Heiligabend und von weihnachtlicher Stimmung ist bei den Pelikanen nichts zu sehen, das interessiert sie nicht sonderlich. Aber es kristallisiert sich nun heraus das sich noch zwei weitere Paare gebildet haben, da wären das Paar Mary und Max, sowie Moritz und Schneewitchen. Es wird auch schon fleissig für Nachwuchs gesorgt. :-) Ansonsten nimmt das Tagesgeschäft der Brutpflege seinen Lauf und die anderen Pelikane ohne Paarbildung ruhen sich aus, nehmen ein Bad, oder putzen ihr Gefieder.

Oscar, Gretel und Hänsel    Max paart sich mit Mary    Max beim Akt mit Mary    Hänsel bastelt am Nest    Waltraud pflegt ihr Gefieder    Nashornpelikan Ossi ruht sich aus

Franzi und Oscar haben Unstimmigkeiten mit Mary und Max    Oscar wacht über Franzi    Gretel schläft und Hänsel putzt sich    Oscar kuschelt mit Franzi    Hänsel bringt Gretel Stroh    Entspannung auf den Nestern

25.12.2013

Nun ist auch die Nashornpelikanhenne aus dem Winterhaus der Pelikane verschwunden weil sie von den Brillenpelikanen ein bischen drangsaliert wurde. Sie ist auch noch recht jung und hat im Winterhaus auch keine Verbündeten. Der Brillenpelikan Max hatte sie zwar eine zeitlang beschützt, aber er hat nun auch eine Henne mit der er in die Paarung geht. Und damit die Nashornpelikandame zukünftig keinen weiteren körperlichen und seelischen Schaden erleiden muß, verbringt sie nun den Winter im Winterquartier der Vögel ausserhalb des Besucherbereiches. Sonst ist alles wie gehabt im Winterhaus und Max sorgt mit Mary wieder fleissig für Nachwuchs. Später hatte sich Max dann entschieden zu mir an die Scheibe zu kommen und sich in meiner Nähe auszuruhen und zu schlafen.

Franzi verändert ihre Sitzposition    Die beiden Mädels brüten Bürzel an Bürzel    Oscar schaut in die Badewanne    Franzi und Gretel auf dem Nest    Oscar und Hänsel putzen ihr Gefieder    Franzi putzt ihr Gefieder auf dem Nest

Schneewitchen trocknet ihr Gefieder    Max, Mary und Moritz sowie Schneewitchen    Max besteigt Mary    Gretel steht auf dem Nest    Franzi ist in Abwehrstellung    Max ruht sich in meiner Nähe aus

26.12.2013

Heute am zweiten Weihnachtsfeiertag war es sehr ruhig im Winterhaus, im frühen Mittagsbereich schnäbelten die Pelikane wieder ein paar Insekten vom Schaufenster und drückten sich auch ein bischen dagegen, in der Hoffnung das die Scheibe vielleicht herausfällt und sie in die Freiheit gelangen würden. Dies ist natürlich nicht der Fall und da müßen sie noch bis zum April 2014 warten. Die Brutpflege wurde bei Oscar und Franzi heute ausschließlich von Oscar übernommen, der sehr sehr stolz auf die Eier ist und Franzi nicht aufs Nest gelassen hat. Bei Hänsel und Gretel gab es dann zum späten Nachmittag eine Abwechslung und Hänsel hat die Brutpflege von Gretel übernommen. Gegen 17.30 Uhr waren dann alle Pelikane sehr müde und hatten ihre Ruhestellung eingenommen und schliefen.

Doppelnest Gesamtanblick    Hänsel versucht Gretel von der Brutpflege abzulösen    Gretel begutachtet ihre Eier    Gretel dreht die Eier und legt sich wieder hin    Hänsel hat die Brut übernommen    Schröder und Bolte spielen

Oscar der stolze Vater    Oscar dreht die Eier    Oscar schaut ob die Eier richtig liegen    Oscar und Hänsel auf dem Nest    Oscar und Hänsel schlafen    Hänsel kratzt sich am Kopf

27.12.2013

Ausruhen und Spielen war heute bei den Pelikanen angesagt. Oscar wollte der Franzi eigentlich das gesammelte Stroh als Nistmaterial bringen, aber er hatte sich dann kurzfristig entschlossen das Stroh lieber ein bischen herumzuschleudern während Franzi erwartungsfroh dem umherfliegenden Stroh hinterher schaute. Bei Hänsel und Gretel war es so ruhig wie meistens, Hänsel schlief oft und Gretel bebrütete die Eier. Moritz und Schneewitchen stänkerten ein bischen gegen Max und Mary, worauf sich Mary dann hinterher insofern revanchierte, daß sie bei der schlafenden Schneewitchen einiges Stroh gezockt hatte bis Schneewitchen das dann mitbekam. Außerdem hatten Max und Mary auch mal wieder für Nachwuchs gesorgt. :-) Abends wollte Oscar dann noch mit meiner am Fenster liegende Plastiktüte spielen, aber da ist ja die Scheibe dazwischen und so wurde das dann nichts.

Franzi und Gretel brüten    Gretel begutachtet die Eier    Gretels Eier Nahaufnahme    Mary und Max    Moritz und Schneewitchen    Gesamtanblick der beiden Nester

Blick auf die Brutpaare    Oscar ist an meiner Plastiktüte interessiert    Oscar steht am Schaufenster    Oscar sammelt Stroh    Oscar bringt das Stroh zu Franzi    Oscar hat den Schnabel voll Stroh

28.12.2013

Heute war es recht ruhig im Winterhaus, die Pelikane waren alle recht entspannt sodaß es nicht viel zu berichtigen gibt. Es haben sich jetzt exakt vier Brutpaare herauskristallisiert. Eventuell gibt es noch ein fünftes Brutpaar, die Tendenzen sind zu sehen.

Franzi und Hänsel auf den Nestern    Oscar steht am Fenster    Gretel putzt ihr nasses Gefieder    Schröder und Bolte sowie Moritz und Schneewitchen    Oscar schaut auf das Nest    Hänsel sitzt auf den Eiern

Waltraud und Gretel    Schröder und Bolte    Moritz und Schneewitchen    Hänsel würgt Stroh aus seinem Hals    Paarung bei Moritz und Schneewitchen    Oscar gibt Franzi Stroh für den Nestbau

29.12.2013

Oscar versuchte sich heute mal wieder mit dem Transport von Stroh zum Nest, allerdings schaute Franzi schon nicht mehr so erwartungsfroh wie in den vorangegangenen Tagen. Oscar hatte ja eher mit dem Stroh gespielt als es Franzi zum Nestbau zu überreichen. Moritz und Schneewitchen haben ihr Nest auf dem Boden schon ganz nett ausgebaut. Allerdings gibt es immer wieder mal kleine Unstimmigkeiten mit Mary und Max die ihr Nest direkt nebenan auf dem Boden gebaut haben.

 Morgens am Winterhaus    Moritz, Schneewitchen und Max    Oscar der Aufpasser am Nest    Schneewitchen trocknet ihr Gefieder    Oscar hat sich einen Fisch geschnappt    Oscar schluckt den Fisch herunter

Gretel steht am Fenster    Max am Nest    Franzi kratzt sich am Hals und Oscar schaut zu    Oscar hat Stroh gesammelt und Gretel will auch etwas davon    Oscar präsentiert Franzi das Stroh    Hänsel sortiert die Eier

30.12.2013

Heute herrschte sehr friedliche Stimmung im Winterhaus, die Pelikane waren alle sehr entspannt. Es gibt nichts weiter zu schreiben und daher lasse ich die Bilder sprechen.

Gretel begutachtet das Holzei    Franzi und Gretel auf ihren Nestern    Schneewitchen liegt im Nest und Moritz steht daneben    Franzi schaut nach dem Holzei    Max steht am Fenster    Waltraud pflegt ihr Gefieder

Schröder ruht sich aus    Moritz und Schneewitchen schlafen    Schneewitchen schläft auf dem Nest    Oscar und Gretel schlafen auf dem Nest    Oscar begutachtet das Holzei    Blick auf die Hochnester

31.12.2013

Heute ist nun der letzte Tag des Jahres 2013 und das bedeutet für alle Tiere und nicht nur die Pelikane, eine Menge Stress und Angst. Das Knallen und Donnern der Böller und Raketen, dazu die ganzen Lichteffekte die die Tiere nicht kennen, verursacht bei ihnen eine Menge Angst. Bis zum Abend um 19.30 Uhr sind die Pelikane im Winterhaus zumindest noch halbwegs entspannt. Hoffen wir mal das da nichts schiefgeht zum Jahreswechsel.

Silvestermorgen im Winterhaus    Franzi steht auf    Franzi dreht das Holzei    Oscar schläft    Moritz schläft    Moritz geht schnell zum Nest

Moritz drängelt sich auf das Nest    Moritz versucht Schneewitchen vom Nest zu drücken    Schneewitchen übernimmt weiterhin die Brutpflege    Oscar dreht das Holzei    Hänsel streckt sich    Oscar und Hänsel auf den Nestern

01.01.2014

Die geliebten gefiederten Freunde haben die Silvesternacht gut überstanden und sind gesund und munter in das neue Jahr gerutscht wie man so schön sagt. :-) Nachdem sie früh morgens mit frischem Wasser und Fisch versorgt wurden, sind sie der Brutpflege und Gefiederpflege nachgegangen, oder haben sich von der letzten Nacht erholt.

Oscar steht auf dem Nest und putzt sein Gefieder    Gretel brütet    Gefiederpflege am Wasserbecken    Oscar der Aufpasser am Nest    Waltraud schläft an der Heizung    Franzi, Hänsel und Max

Erholung von der Silvesternacht    Moritz und Schneewitchen begutachten ihr Ei    Moritz passt auf Schneewitchen auf    Schneewitchen dreht das Ei    Schneewitchen ist sehr stolz auf ihr Ei    Schneewitchen wärmt das Ei schön mit ihren warmen Füßen

02.01.2014

Heute gab es keine besonderen Vorkommnisse, die Pelikane beschäftigen sich weiterhin mit der Brutpflege und dem Reinigen des Gefieders. Der eine oder andere Vogel hält auch einen gesunden Mittagsschlaf.

Unstimmigkeiten an den Nestern    Moritz bringt Schneewitchen Stroh    Moritz überreicht Schneewitchen das Stroh    Die Hochnester    Hänsel ist müde    Oscar schnäbelt nach Stroh

Schneewitchen hält einen Brutschlaf    Schlaf tut gut    Franzi schläft auf einem Baumstamm    Oscar putzt sein Bauchgefieder    Die beiden Eier von Schneewitchen Nahaufnahme    Schneewitchen und ihre beiden Eier

03.01.2014

An dieser Stelle ein kleiner Hinweis das die Beleuchtung des Winterhauses der Pelikane jetzt schon um 17.00 Uhr statt wie bisher erst Stunden später gelöscht wird. Ist aber auch besser für die Pelikane, da diese sich so wesentlich besser an den Tag- und Nachtrhythmus anpassen können. Die vier Paare kümmern sich weiterhin um die Brutpflege.

Oscar streckt sich und Schröder putzt sein Gefieder    Blick auf Schneewitchens Nest    Franzi und Hänsel auf dem Nest (englisch)    Oscar steht auf Baumstamm und beobachtet alles    Franzi und Hänsel Rückansicht    Schneewitchen hält die Eier mit den Füßen warm

Die Füße wärmen die Eier schön    Die Eier Nahaufnahme    Franzi bei der Gefiederpflege auf dem Nest    Franzi dreht das Holzei    Die brütende Mary    Schneewitchen dreht die Eier

04.01.2014

Die Pelikane sind immer noch etwas irritiert das das Licht im Winterhaus nun um 17.00 Uhr gelöscht wird, aber sie werden sich schnell daran gewöhnen. Sehenswert war heute das Franzi mit vollem Körpereinsatz versucht hat die Brutpflege von Oscar zu übernehmen. Letztlich war sie auch erfolgreich und Oscar ist erstmal schauen gegangen ob es noch einen Fisch gibt.

Max der Empfangschef    Oscar und Hänsel brüten    Gretel putzt ihr Gefieder    Franzi versucht die Brutpflege von Oscar zu übernehmen    Oscar will noch nicht vom Nest    Oscar geht und Franzi übernimmt die Brutpflege

Franzi kratzt sich am Kopf    Schneewitchen dreht die Eier    Schneewitchen und Moritz    Mary bei der Brutpflege    Gesamtblick in das Winterhaus    Oscar bringt Franzi einen langen Strohhalm

05.01.2014

Das doch recht milde Wetter das seit Tagen herrscht bemerken auch die Pelikane, was sie dazu ermuntert vor dem Fenster zu stehen und sehnsüchtig zu ihrer Freianlage zu schauen. Gelegentlich wird noch getestet ob die Scheibe nicht endlich herausfällt wenn sie sich dagegen drücken. ;-)

Oscar und Hänsel liegen auf den Eiern    Schneewitchen liegt stolz auf dem Nest    Max bei der Gefiederpflege    Der liebe Oscar    Schneewitchen schläft auf dem Nest     Mary brütet auf dem Nest

Schneewitchen und ihre beiden Eier    Hänsel schnäbelt nach Stroh    Hänsel baut ein Stöckchen ins Nest ein    Franzi und Hänsel bei der Gefiederpflege auf dem Nest    Franzi dreht das Holzei    Alle Pelikane schauen zu Max als der einen Fisch abschluckt

06.01.2014

An dieser Stelle präsentiere ich jetzt die beiden anderen Paare Brillenpelikane. Es haben sich jetzt vier Paare gebildet und 3 Paare haben auch Eier, bei dem vierten Paar kann man das Nest nicht komplett einsehen.

Paar 3: Moritz und Schneewitchen

Moritz und Schneewitchen betrachten ihr erstes Ei    Schneewitchen setzt sich wieder auf die Eier    Schneewitchen schläft auf dem Nest

Moritz

Moritz wacht über Schneewitchen    Moritz dreht die Eier    Moritz bebrütet die Eier

Schneewitchen

Schneewitchen dreht ein Ei    Schneewitchen wärmt ein Ei mit ihren Füßen    Schneewitchen putzt ihr Gefieder auf dem Nest

Paar 4: Max und Mary

Max und Mary    Max wacht über Mary    Gegenseitiges Beobachten

Max

Max ruht sich aus    Max Portrait    Max schaut interessiert durch die Scheibe

Mary

Mary schaut hinter dem Stroh hervor    Rückansicht von Mary    Mary brütet

07.01.2014

Heute war kurzzeitig ein bischen Aufregung bei den Brillenpelikanen, weil zwei Baufahrzeuge am Winterschauhaus vorbeifuhren und in der Nähe kurzzeitig arbeiteten. Pelikane reagieren recht empfindlich auf große Fahrzeuge und Lärm. Nachdem die Fahrzeuge verschwunden waren, wurde sich weiter um die Gefiederpflege gekümmert.

Kurzzeitige Aufregung im Winterhaus    Moritz setzt sich wieder auf sein Nest    Hänsel und Gretel stehen und Franzi liegt auf dem Nest    Waltraud steht am Schaufenster    Hänsel und Gretel stehen auf dem ehemaligen Nest    Franzi liegt im Nest

Schneewitchen sitzt auf dem Nest    Max, Oscar und Schröder    Oscar und Schröder    Hänsel und Gretel vermissen ihr Nest    Franzi schläft auf dem Nest    Abendstimmung im Winterhaus

08.01.2014

Momentan herrscht bei den beiden Paaren Hänsel und Gretel sowie Oscar und Franzi eine gedrückte Stimmung. Die Vögel sind traurig über den Verlust ihrer Eier und Nester, man kann es an ihren Augen erkennen. Vielleicht legen sie nochmal Eier und können sie auch ausbrüten und voller Stolz ihre Jungvögel aufziehen. :-)

Die Hochnester sind weg    Ruhe und Gefiederpflege    Hänsel und Gretel ohne Nest    Max Portraitphoto    Schneewitchen und Ei    Schneewitchen schaut zu Moritz

Oscar beschnäbelt einen Fisch    Oscar, Schröder und Waltraud    Oscar hat einen Fisch im Hals    Hänsel hat sich einen Fisch geschnappt    Mary schaut hinter einem Strohballen hervor    Oscar, Franzi und Schneewitchen

11.01.2014

Heute war es sehr interessant zu sehen wie liebevoll sich Pelikane um ihre Brut kümmern. Momentan beschäftigen sich zwei Paare mit der Brutpflege und bei einem Paar kann man das recht gut sehen, das andere Paar hat das Nest nicht so gut einsehbar.

Moritz rückt sich zurecht    Moritz sitzt wieder    Hänsel und Gretel auf den Strohballen    Mary und Moritz brüten    Ein Ei    Moritz schaut zu den Eiern

Moritz schaut sehr aufmerksam    Die beiden Eier von Moritz und Schneewitchen    Schneewitchen bewacht das Nest von oben    Moritz steht wieder am Nest mit einem Fisch im Schnabel    Moritz dreht die beiden Eier    Moritz wärmt die Eier mit seinen Füßen

12.01.2014

Brutpflege, Ausruhen und gemütliches gemeinsames Angeln war heute an der Tagesordnung.

Moritz kratzt sich am Hals    Die beiden Eier im Detail    Die beiden Eier werden ordentlich zurechtgelegt    Betrieb auf den Strohballen    Waltraud steht auf einem Baumstamm    Waltraud schläft, Max im Hintergrund

Drei Brillis beim angeln    Witwe Bolte am Fenster    Putzparty auf den Strohballen    Waltraud schläft    Witwe Bolte schaut nach unten    Ein paar kleine Unstimmigkeiten

14.01.2014

Heute morgen stand direkt ein Empfangskommando an der Scheibe und es wurde neugierig ein Flugzeug beobachtet. Das Winterhaus wurde mit frischem Nistmaterial bestückt von dem die Pelikane sicherlich bald regen Gebrauch machen. Am Nachmittag gab es zwischen Moritz und Max noch einen kleinen Wettstreit wer den Fisch bekommt den dann Moritz für sich entschieden hat. Max wartet immer darauf anderen Pelikanen den Fisch abzujagen wenn sie an ihm vorbeilaufen.

Empfangskomitee    Max an der Scheibe    Bolte und Schröder auf den Strohballen    Frisches Nistmaterial eingetroffen    Moritz steht auf dem Nest und putzt sein Gefieder    Mary bei der Brutpflege

Moritz und die beiden Eier    Schröder startet Kopulationsversuch bei Bolte    Schröder und Bolte    Moritz streckt seinen Flügel    Max bei der Brutpflege    Wer bekommt den Fisch?

16.01.2014

Die beiden Wasserbecken erfreuen sich zunehmender Beliebtheit bei den Brillenpelikanen, immer öfter zieht es die Vögel dorthin um ein bischen zu spielen.  Zu Anfang begegneten sie den Wasserbecken eher skeptisch und wollten auch nicht so richtig baden. Das Paar 5 unternimmt jetzt vermehrt Balzrituale, obwohl der Hahn dafür noch zu jung und verspielt ist, aber die Henne meint es dafür um so ernster und forciert die Angelegenheit ein bischen.

Da gibt es doch etwas Interessantes zu sehen    Witwe Bolte fischt und Schröder schaut zu    Auch Max will einen Fisch abstauben    Waltraud möchte den Fisch von Max haben    Mary und Schneewitchen brüten    Mary sitzt auf dem Nest

Oscar und Franzi besetzen die Strohballen    Hänsel und Gretel, dahinter Schneewitchen auf dem Nest    Balzritual    Der liebe Max    Moritz sitzt auf dem Nest und kratzt sich am Kopf    Moritz setzt sich wieder vorsichtig hin

17.01.2014

Hänsel und Gretel (Paar 1) sind bereits wieder in Paarungsstimmung, nachfolgend auch gut zu sehen. Auch die beiden anderen Paare kümmern sich liebevoll um ihr erstes Gelege. Oscar und Franzi (Paar 2) sind immer noch enttäuscht darüber, dass man ihnen die Eier weggenommen hat. Hier reagieren die Vögel äußerst sensibel wenn der Mensch ihnen die Eier nimmt. Zumal das Risiko eines unbefruchteten Geleges steigt, je öfter den Pelikanen die Eier genommen werden. Das kann für die Vögel auch zum gesundheitlichen Risiko werden, wenn immer wieder neue Gelege vom Menschen provoziert werden.

Waltraud putzt ihr nasses Gefieder    Hänsel hat Gretel eine Liebesgabe gebracht    Hänsel möchte auch direkt zur Paarung schreiten    Vorher müssen aber noch Unstimmigkeiten geklärt werden    Hänsel schreitet auch direkt zur Tat    Hänsel steigt auf

Der Paarungsakt    Hänsel holt erneut ein Stöckchen    Paarungsgeschenk für Gretel    Schröder wirft ein Stöckchen in die Luft    Oscar der stolze Hahn    Max passt auf Mary auf

19.01.2014

Wie ich es geahnt habe, sind Oscar und Franzi (Paar 2) sehr enttäuscht über die Wegnahme ihrer beiden Eier. Das war meines Erachtens keine gute Entscheidung und hat dem psychischen Befinden der beiden Vögel extrem zugesetzt. Dies äußert sich an der Lethargie im Verhalten der Vögel und an deren enttäuschten Ausdruck in ihren Augen. Es gibt sicherlich den einen oder anderen wissenschaftlichen Mitarbeiter in zoologischen Einrichtungen der das nicht nachvollziehen kann, aber hier rate ich zu einer längeren Beobachtungsstudie des Verhaltens der Vögel in Kombination mit Körperhaltung und Augenausdruck. Bei den anderen Pelikanen war das Brutgeschäft oder ein gemütliches Beisammensein an der Tagesordnung.

Balzpfeifen    Prächtig gefärbter Kehlsack innen    Bolte und Schröder schauen herüber    Hänsel begutachtet neu gebautes Nest    Schneewitchen und Hänsel in ihren Nestern    Oscar schläft

Max hat Mary einen Fisch gebracht    Zwei Mädels fischen im Wasser    Schneewitchen schaut nach den Eiern    Die Eier werden mit den Füßen warm gehalten    Bolte und Schröder kuscheln    Nestausbau

24.01.2014

Mittlerweile wurden auch zwei weitere Gelege auf Anordnung der Führung im Vogelrevier des Tierparks entfernt. Dazu wurden auch gleich noch die Nester beseitigt. Damit wurden alle Eier aus den vier Gelegen entfernt und alle Nester zerstört. Eine völlig sinnlose Aktion! Die Enttäuschung ist den Tieren nach wie vor anzusehen. Aber das sehen nur Menschen die sich mit den Tieren auch beschäftigen und sie nicht als Gebärmaschinen missbrauchen.

Mittagsruhe    Selbst beim Kopf kratzen wird man beobachtet    Na was gibts denn da zu sehen?    Moritz kratzt sich am Hals    Gretel sitzt auf dem Nest    Die liebe Waltraud

Oscar und Franzi stehen auf Baumstämmen    Max und Mary an der Heizung    Entspannung im Winterhaus    Der liebe Oscar    Hänsel organisiert sich Baumaterial    Hänsel steht auf

25.01.2014

Hänsel und Gretel (Paar 1) haben erneut ein Nest gebaut, dieses Mal auf dem Boden. Gretel hat bereits ein Ei gelegt das abwechselnd von ihr und Hänsel bebrütet wird.

Max ist sehr neugierig    Gretel hat zwei Fische am Nest    Schneewitchen will auch wieder ein Nest bauen    Ob der Fisch wohl schmeckt?    Ein paar Halme werden zurecht gezupft    Oscar putzt sein Gefieder

Ein kleiner Mittagsschlaf    Hänsel sitzt auf dem Nest    Gretel fischt    Hänsel ist ganz vorsichtig beim Flügel schütteln    Max und Gretel fischen    Abendstimmung im Winterhaus

26.01.2014

In der Nacht zum heutigen Tag hat Gretel ein zweites Ei gelegt das jetzt im Nest liegt. Hänsel hat die Eier bebrütet und Gretel hat sich mehrfach gebadet. Die anderen vier Paare sind auch noch zusammen.

Hänsel mit den beiden Eiern vom 2. Gelege    Hänsel dreht die Eier ganz vorsichtig    Hänsel setzt sich wieder    Gretel ist klatschnass    Waltraud gähnt    Moritz und Schneewitchen

Franzi schaut nach einem Fisch    Der stolze Oscar    Bolte und Schröder    Mary und Max    Gefiederpflege ist wichtig    Oscar bei seiner peniblen Gefiederpflege

04.02.2014

Nach einer kleinen Ortsabwesenheit gehts jetzt weiter mit der Dokumentation. Hänsel und Gretel (Paar 1) ist momentan das einzige Paar die Eier im Nest haben und diese auch fleissig bebrüten.

Der dicke Max    Die liebe Waltraud    Der liebe Oscar    Die schlafende Franzi    Gretel bebrütet die Eier    Gefiederpflege

Moritz und Schneewitchen im Vordergrund    Waltraud steht direkt an der Scheibe    Gretel sortiert ihr Gefieder auf dem Nest    Waltraud beobachtet alles ganz genau    Franzi ruht sich aus    Der stolze Oscar

08.02.2014

Nun hat auch das Paar 2 (Moritz und Schneewitchen) zwei Eier im Nest die fleissig bebrütet werden. Die Stimmung im Winterhaus ist ruhig, nur morgens und am frühen Mittag sind die Pelikane sehr quirlig, sie spüren das relativ milde Wetter draussen und laufen deshalb an der Fensterscheibe auf und ab. Sie wollen raus und die Sonne genießen.

Gretel brütet    Max steht bei Mary    Moritz und Schneewitchen    Max und Mary begutachten die Eier    Mary dreht die Eier    Hänsel bringt einen Fisch zum Nest

Oscar putzt sein Gefieder    Max putzt Marys Gefieder    Die Brutpaare    Hänsel bringt Stroh zu Gretel    Waltraud schaut interessiert nach unten    Max steht an der Heizung

09.02.2014

Ruhige Stimmung im Winterhaus, drei Pelikanpaare sitzen auf den Nestern. Ansonsten vertreiben sie sich die Zeit mit baden, fressen, ausruhen oder spielen.

Oscar ist sehr agil    Moritz und Schneewitchen    Schneewitchen und die Eier    Ein Ei im Detail    Gretel baut ein bischen am Nest    Max kümmert sich um Mary

Drei Brutpaare    Schneewitchen, Hänsel und Mary    Die nasse Gretel    Moritz steht im Nest    Moritz putzt sein Gefieder im Nest    Moritz dreht die beiden Eier

13.02.2014

Aktuell brüten 3 Paare auf jeweils zwei Eiern im zweiten Gelege.

Gute Stimmung im Winterhaus    Max schaut nach Mary    Aufmerksames Beobachten im Winterhaus    Gretels Gefiederpflege im Nest    Hänsel überreicht Gretel Nistmaterial    Hänsel kratzt sich am Hals

Ganz schön große Klappe    Hänsel hat Nistmaterial zu Gretel gebracht    Max ist schnell zu Mary geeilt    Max ist besorgt um die Eier    Ein Ei unter dem Bauchgefieder    Schröder präsentiert sich

16.02.2014

Ab und zu ist mal richtig was los im Winterhaus, besonders in den Vormittagsstunden. Da sind die Pelikane richtig agil und rennen an dem Schaufenster auf und ab.

Der Max sitzt stolz auf dem Nest    Der umtriebige Oscar    Der freche Schröder    Max wärmt die Eier mit den Füßen    Max steht im Nest    Oscar putzt sein Gefieder

Schneewitchen steht auf dem Nest    Schneewitchen setzt sich wieder    Die beiden Eier im Detail    Gefiederpflege auf dem Nest    Eier in Nahaufnahme    Die drei Nester hintereinander

19.02.2014

Leider wurde den brütenden Paaren nun auch das zweite Gelege genommen und darüber sind die Vögel wieder sehr irritiert und enttäuscht. Das Paar 2 (Oscar und Franzi) zeigt schon nach der Wegnahme ihres 1. Geleges, keinerlei Ambitionen überhaupt noch Brüten zu wollen. Oscar ist diesbezüglich äußerst sensibel, aber auf die Psyche und Emotionen der Vögel wird leider keine Rücksicht genommen, was meiner Meinung nach ein schwerer Fehler ist! Heute morgen ist zusätzlich noch ein Paar Chile-Meerespelikane ins Winterschauhaus eingezogen.

Ein Paar Chilepelikane    Oscar liegt, Franzi steht    Gretel steht neben Max    Bewegung im Winterhaus    Waltraud und die beiden Chilenen    Das Chilenen-Paar

Drei Brillis auf ihren leeren Nestern    Alle Pelikane auf einen Blick    Ein Chilepelikan ruht sich aus    Gedrückte Stimmung    Max schaut in sein leeres Nest    Feierabendstimmung

23.02.2014

Die beiden quirligen Chilepelikane mischen die 11 Brillenpelikane ordentlich auf. Sie rennen durch das ganze Haus und die Brillenpelikane sind streckenweise ordentlich genervt von den beiden Chilepelikanen. Da gibt es schon mal den ein oder anderen Schnabelhieb als Abmahnung.

Ein Chilene auf dem Thron    Bolte und Waltraud    Ein wilder Chilene    Das Chilenen-Pärchen auf dem Thron    Oscar steht zur Begrüßung an der Scheibe    Moritz steht auf dem Thron

Wichtige Gefiederpflege    Schröder mit ausgebreiteten Schwingen    Bolte steht an der Scheibe    Der stolze Oscar    Chilene mit Chefallüren    Der liebe Max

25.02.2014

Heute war wieder ein munteres Treiben im Winterhaus. Das Chilepelikanpaar sucht sich schon einen passenden Nistplatz. Die beiden Strohballen wurden von mehreren Pelikanen immer wieder mal als Platz beansprucht, ein sehr beliebter Platz.

Max der Empfangschef    Oscar hat sich den Thron gesichert    Hänsel hat sich einen Fisch gezogen    Waltraud steht interessiert am Fenster    Oscar schaut vom Thron herab    Schröder hat ne große Klappe

Chilepelikan bei der Gefiederpflege    Waltraud Portrait    Oscar hält den Thron noch besetzt    Max liegt auf einem Baumstamm    Hänsel und Gretel    Chilene mit großer Klappe

27.02.2014

Es bilden sich bereits zum dritten Mal wieder neue Brutpaare. So wie es aussieht sind es dieses Mal aber nur 3 Paare.

Max beim Balzritual    Gretel antwortet Max    Moritz und Oscar    Ein Chilene auf dem Thron    Max präsentiert die Gretel    Max macht einen langen Hals zu Gretel

Gretel hat eine prächtige Balzfärbung    Schröder und Bolte am Fenster    Franzi und Waltraud auf dem Thron    Schneewitchen am Fenster    Chilene macht auf Chef    Waltraud beschnäbelt Franzi

01.03.2014

Ruhige Stimmung am Beginn des meteorologischen Frühlings im Winterhaus der Pelikane.

Friedliches Beisammensein    Ganz schön große Klappe    Der Thron wird verteidigt    Schröder und Bolte    Waltraud und Oscar    Bolte und Schröder unterhalten sich

Man schaut nach Nistmaterial    Bolte, Schröder und Oscar    Eine schlafende Chilehenne    Sechs Brillis    Kollektive Gefiederpflege und Ruhe    Drei Brillis auf Fischfang

02.03.2014

Heute ist überwiegend eine ausgiebige Gefiederpflege angesagt.

Moritz putzt sein Gefieder    Hänsel und Gretel auf dem Strohthron    Oscar pflegt sein Bürzelgefieder    Schröder am Fenster    Oscar pflegt sein Gefieder    Die beiden Chilenen

Gefiederpflege im Sonnen-Schatten Mix    Max präsentiert sich    Ausgiebige Gefiederpflege am Badebecken    Die liebe Waltraud    Gretel trocknet ihr nasses Gefieder    Abschlussblick ins Pelikanhaus

04.03.2014

Am heutigen Tag zeige ich "Max" beim fischen und einige Pelikane im Portrait.

Gemütliche Runde    Oscar hat es sich wieder auf dem Thron bequem gemacht    Oscar Kopfportrait    Gemeinsames fischen    Da wird im Wasser nach Fisch gestochert    Max macht einen langen Hals

Max hat einen Fisch erwischt    Max schluckt den Fisch ab    Schröder beansprucht einen Teil des Throns    Oscar zupft an einem Strohballen herum    Der liegende Schröder Nahaufnahme    Kopfportrait von Waltraud

09.03.2014

Heute ist zu sehen wie fürsorglich sich die Hähne um ihre Henne kümmern wenn sie auf dem Nest sitzen. Und Oscar nutzt den einzigen Platz in der Sonne, um sein Gefieder zu sonnen und Wärme zu tanken.

1. Ei im 3. Gelege von Mary und Max    Marys Gefiederpflege auf dem Nest    Mary begutachtet das Ei    Mary setzt sich wieder auf das Ei    Ordentlich Betrieb an den Wasserbecken    Mary greift sich einen Fisch

Max bringt Mary einen Fisch    Max passt auch auf das Ei auf    Oscar ganz groß und stolz    Max reicht Mary einen Fisch    Oscar genießt die Sonne    Waltraud hat sich einen Fisch geschnappt

13.03.2014

Die beiden Chilepelikane sind bereits seit einigen Tagen wieder aus dem Winterhaus genommen worden. Sie sind sehr quirlig und haben bei den brütenden Brillenpelikanpaaren für etwas Unruhe gesorgt.

Blick ins Winterhaus    Sonnenbaden    Mary brütet    Drei Nester    Der Kopf juckt    Balanceakt auf den Eiern

Hänsel schaut nach den Eiern    Ein Brilli-Trio am Fischbecken    Max, Gretel und Oscar    Brutzeit im Winterhaus    Der verspielte Oscar    Max ist sehr besorgt um die Eier auf denen Mary brütet

14.03.2014

Die Pelikane spüren den Frühling und möchten gerne auf die Freianlage, aber dafür ist es nachts noch zu kalt. Sie genießen jedes Fleckchen Sonne im Winterhaus.

Waltraud steht in der Sonne    Die drei Nester    Schröder in Nahaufnahme    Der große Hänsel    Oscar schaut nach einem Flugzeug    Drei Nester sind belegt

Vier Brillis am Fischbecken    Schröder trinkt einen Schluck Wasser    Jeder Fuß hält ein Ei warm    Die beiden Eier im Detail    Die beiden Eier werden lieb begutachtet    Die Eier werden gedreht

15.03.2014

Heute ist ein sehr ruhiger Tag im Winterhaus der Pelikane und die Brutpflege wird konsequent weiter betrieben.

Brüten und Gefiederpflege    Oscar schaut interessiert nach etwas    Eine müde Brillihenne    Schröder steht auf einem Strohballen    Bolte und Schröder    Oscar chillt am Wasserbecken

Max brütet    Brut- und Gefiederpflege    Hänsel brütet    Oscar steht auf dem Strohballen und putzt sein Gefieder    Eine flauschige Rückansicht    Waltraud schläft

16.03.2014

Einfach nur schauen und den Anblick der Pelikane genießen.

Oscar ruht sich aus    Blick ins Winterhaus    Max brütet    Eine Brillihenne schnäbelt auf dem Boden rum    Mary gähnt    Waltraud steht auf dem Thron

Oscar ist total müde    Hänsel versucht Gretel vom Nest zu drücken    Die beiden Eier von Mary und Max    Moritz wendet die Eier    Max steht auf dem Nest    Oscar mit weit geöffnetem Schnabel

17.03.2014

Keine besonderen Vorkommnisse, die Brutpflege der 3 Paare geht seinen Gang.

Max bebrütet die Eier    Schneewitchen liegt auf dem Nest und pflegt ihr Gefieder    Schröder ruht sich aus    Waltraud steht auf einem Baumstamm    Moritz kratzt sich am Kopf    Zwei Pelikaneier in Nahaufnahme

Schneewitchen dreht die Eier    Schneewitchen positioniert sich auf dem Nest    Oscar schläft auf dem Thron    Max schaut nach den Eiern    Max streckt sein Gefieder    Waltraud steht am Schaufenster

22.03.2014

Die Pelikane schauen sich das schöne Wetter draussen an und vertreiben sich die Zeit mit ein paar Spielereien im Winterhaus.

Schröder steht am Schaufenster    Bolte und Schröder    Oscar steht auf dem Thron    Schlafen auf dem Nest    Mary und Max stehen auf dem Nest    Max schaut nach den Eiern

Max dreht die Eier    Max legt die Eier in Position und sich wieder auf das Nest    Waltraud schnäbelt an der Wand rum    Waltraud angelt Stroh hinter der Heizung hervor    Blick ins Winterhaus    Kommunikation der Brillenpelikane

23.03.2014

Von Tag zu Tag werden die Vögel unruhiger weil sie jetzt endlich auf die Freianlage wollen. Aber noch haben ja 3 Paare Eier und da dauert es noch ein paar Tage, bis sie wieder an die frische Luft dürfen.

 Oscar schläft auf dem Thron    Eine Brillihenne steht auf dem Thron    Eine Brillihenne trocknet ihr nasses Gefieder    Max bebrütet die Eier    Mary steht bei Max am Nest    Mary putzt ihr Gefieder

Der liebe Oscar schläft    Man kann auch im Stehen schlafen    Hänsel, Mary und Max an ihren Nestern    Max schläft auf dem Nest und Mary steht daneben    Max und Mary    Schröder ruht sich aus

30.03.2014

Die Tage im Winterhaus sind für die Pelikane gezählt. Sie sind unruhig und freuen sich auf die frische Luft. Die Dokumentation endet mit diesem Tag!

Max schaut nach den Eiern    Max dreht die Eier    Max ist sehr vorsichtig mit den Eiern    Max setzt sich wieder hin    Waltraud steht auf einem Baumstamm    Franzi, Gretel und Oscar stehen in der Sonne

Licht und Schatten im Winterhaus    Ein Brilli thront und schnäbelt auf dem Strohballen    Der dicke Hänsel schläft    Waltraud hat eine skurile Schlafstellung eingenommen    Schröder steht schlafend auf einem Strohballen    Abschlussblick ins Winterhaus

 

zurück zur Navigationsseite