Liste der getöteten Vögel in den Jahren 2009-2012

 

Leider ist es so das sich im Tierpark Berlin wie auch in anderen deutschen zoologischen Einrichtungen die dort wildlebenden Füchse rasant vermehren und für teilweise beträchtlichen Schaden im Vogelrevier, sowie auch durchaus in anderen Revieren sorgen. Auch Habichte sorgen immer mal wieder in einer gewissen Regelmäßigkeit für Verluste.

Besonders Enten, Gänse, Schwäne und mittlerweile auch Pelikane sind besonders davon betroffen.

In Berlin wird sich diese Sache nach der Abgeordnetenhauswahl und mit der Beteiligung der Grünen an der Regierung leider ins Negative entwickeln! Da sich in Berlin anhand der Gesetzeslage die Bejagung der Füchse offensichtlich äußerst schwierig gestaltet, warum auch immer, denn in anderen Bundesländern wird dies wesentlich entspannter betrachtet und da bekommt man die Fuchsproblematik auch in den Griff, stellt sich die Frage wie man ausserhalb der Bejagung die Vögel besser schützen kann. Hier wäre es icherlich sinnvoll die besonders fuchs- und habichtgefährdeten Gehege entsprechend zu sichern, will heißen mit höheren Zäunen zu umfrieden, die auch gut 1 Meter in den Boden reichen und oberhalb mit Elektrodraht gesichert werden sollten. Die Überspannung mit einem Netz wäre zumindest als Abwehr gegen Habichte ebenfalls eine sinnvolle Lösung, beide Maßnahmen werden in etlichen zoologischen Einrichtungen seit längerer Zeit angewandt und die Praxis hat sich bewährt. Warum ist das im Tierpark Berlin nicht machbar??? Das fragen sich mittlerweile nicht nur die Stammbesucher sondern auch immer mehr Tagesbesucher die man auf diese Problematik anspricht. Wieviel Vögel noch sterben müssen bis Maßnahmen ergriffen werden weiß niemand.

An dieser Stelle präsentiere ich eine Liste von getöteten Vögeln aus den Jahren 2009-2011 die sowohl mehrere Stammbesucher als auch ich noch zusammentragen konnten. Die Liste ist nicht vollständig und es dürfte sich mit Sicherheit um noch wesentlich mehr Vögel handeln.

Liste aller durch Füchse oder Habichte getöteter Vögel im Tierpark Berlin in den Jahren 2009-2012
Stand 21.04.2012
Moorenten (alle!)
Brautenten (alle!)
Mandarinenenten (alle!)
Krickenten (alle!)
Knäkenten (alle!)
Prachtenten (alle!)
Pazifische Ringelgänse (alle!)
Fahlpfeifgänse (alle!)
Brillenpelikane ( 2 ; 1,1!)
Chile-Meerespelikane (4 ; 2,2!)
Pfeifschwäne (2 ; 1,1!)
Trauerschwäne (1 ; 0,1!)
Schwarzhalsschwäne (2 ; 1,1!)                      
Singschwäne (1 ; 0,1!)
Zwergschwäne (2 ; 1,1!)
Zwergflamingos (mehrere, Anzahl unbekannt!)
Dunkle Kanadagänse (1!)
Blauflügelgänse (2!)
Madagaskarenten (4!)
Spatelenten (3!)
Plüschkopfenten (4!)
Eiderenten (6 ; 3,3!)
Rotschnabelenten (7!)
Gänsesäger (3!)
Mittelsäger (1!)
Hawaiigänse (9!)
Schneegänse (mehrere, Anzahl unbekannt!)
Brandgänse (mehrere, Anzahl unbekannt!)
Graugänse (mehrere, Anzahl unbekannt!)
Sichelpfeifgänse (3!)

 

Bleibt nur zu hoffen das ich die Liste nicht noch drastisch erweitern muß, bevor Schutzmaßnahmen ergriffen werden. :-(

 

An dieser Stelle sei noch angemerkt, das von weltweit ca. 9000 Vogelarten mittlerweile 88 Arten komplett ausgestorben sind, 637 Vogelarten sich kurz

vor dem Aussterben befinden und 1029 Vogelarten vom Aussterben bedroht sind!!! (Stand Ende 2010)

 

zurück zur Navigationsseite